Bewerberaufruf Bürgermeisterwahl 2021 Gemeinde Leck

  1. Mai 2021in Aktuelles Ausschreibungen Tagged Bürgermeister Gemeinde Wahl 2021 von Gemeindemarketing Leck

Bei der Gemeinde Leck (Nordfriesland) – ca. 8.000 Einwohner/innen – ist zum 01.04.2022 die Stelle der/des

hauptamtlichen Bürgermeisterin / Bürgermeisters

neu zu besetzen, da die Amtszeit des bisherigen Stelleninhabers abläuft. Die Anstellung erfolgt als Beamtin/Beamter auf Zeit für die Dauer von sechs Jahren. Die Besoldung richtet sich nach der derzeit gültigen Kommunal-Besoldungsverordnung für Schleswig-Holstein (z. Z. A 14). Daneben wird eine Aufwandsentschädigung gewährt.

Im Zuge der Verwaltungsstrukturreform ist die Gemeinde Leck 2008 dem neu gebildeten Amt Südtondern beigetreten und ist im zentralörtlichen System als Unterzentrum eingestuft.

Der Luftkurort Leck liegt in Südtondern, im nördlichen, an Dänemark grenzenden Teil Nordfrieslands und ist ein attraktiver Wohnort in schöner Landschaft. Die Gemeinde verfügt über ein umfangreiches Angebot an allgemeinbildenden Schulen und bietet vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und interessante Freizeitangebote.

Für das verantwortungsvolle Amt der hauptamtlichen Bürgermeisterin / des hauptamtlichen Bürgermeisters suchen wir eine kreative, eigenverantwortlich handelnde Persönlichkeit, die engagiert und teamfähig in der Lage ist, die Entwicklung der Gemeinde zu fördern und die Amtsgeschäfte bürgernah, leistungsorientiert und wirtschaftlich auszuüben. Als wichtige zukunftsweisende Themen sind beispielhaft die Umsetzung und laufende Fortschreibung der Ortsentwicklungsplanung, sowie das Konversionsprojekt „Flugplatz Leck“ genannt.

Erfahrungen aus einer leitenden Funktion in einer kommunalen Verwaltung oder Führungserfahrung aus der freien Wirtschaft wären vorteilhaft. Vorausgesetzt wird, dass die Bürgermeisterin/der Bürgermeister ihre/seine Aufgaben nach der Zielvorgabe und Grundsätzen der Gemeindevertretung wahrnimmt und vertrauensvoll und konstruktiv mit den gemeindlichen Gremien, der heimischen Wirtschaft, der stationierten Bundeswehreinheit sowie den vor Ort tätigen Vereinen und Verbänden zusammenarbeitet.

Es wird vorausgesetzt, dass die Bürgermeisterin/der Bürgermeister zeitnah ihren/seinen Wohnsitz in Leck nimmt.

Die Bürgermeisterin/Der Bürgermeister wird von den Wahlberechtigten der Gemeinde Leck in direkter Wahl am Sonntag, dem 07.11.2021, gewählt. Eine eventuelle Stichwahl ist für den 21.11.2021 vorgesehen.

Wählbar ist, wer

  • die Wählbarkeit zum Deutschen Bundestag besitzt, wählbar ist auch, wer die Staatsangehörigkeit eines der übrigen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union besitzt,
  • am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat.

Wahlvorschläge können einreichen

  1. eine in der Gemeindevertretung vertretene politische Partei oder Wählergruppe. Dies sind im Folgenden:
    CDU Ortsverband, 1. Vorsitzender, Roger Bodin, wh. Erikaweg 2, 25917 Leck
    SPD Ortsverein, 1. Vorsitzender, Hans-Martin Petersen, wh. Leckfeld-Nord 7, 25917 Leck
    SSW Ortsverein, 1. Vorsitzender, Andreas Eschenburg, wh. Birkstraße 28 E, 25917 Leck
    Unabhängige Wählergemeinschaft Leck, 1. Vorsitzender, Karl Christian Springer, Eesackerstraße 12, 25917 Leck
    AfD, 1. Vorsitzender, Kurt Klaus Kleinschmidt, Norderbergstraße 18, 25917 Leck
  2. in der Gemeindevertretung politische Parteien oder Wählergruppen gemeinsam (gemeinsamer Wahlvorschlag)
  3. jede Bewerberin und jeder Bewerber für sich selbst (Einzelbewerber), hierfür sind mindestens 95 Unterschriften von Wahlberechtigten aus Leck beizubringen.

Hinsichtlich der Einzelheiten der wahlrechtlichen Vorschriften wird auf die amtliche Bekanntmachung des Wahlleiters des Amtes Südtondern verwiesen. Ein Abdruck der Bekanntmachung sowie die Formblätter für das Wahlverfahren sind im Wahlamt des Amtes Südtondern (Telefon 04661-601110, Fax: 04661-60167110) erhältlich. Der Text der Bekanntmachung kann auch über das Internet unter www.amt-suedtondern.de / Bekanntmachungen des Amtes oder www.leck.de abgerufen werden.

Personen, die sich über eine in der Gemeindevertretung vertretenen politischen Partei oder Wählergruppe vorschlagen lassen möchten, senden bitte ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.07.2021 an die o.g. Parteien bzw. Wählergruppe.

Unter Verwendung der o.g. Formblätter sind Wahlvorschläge, sowie bei Einzelbewerbern mit den nach § 51 Abs. 3 Gemeinde- und Kreiswahlgesetz Schleswig-Holstein (GKWG) erforderlichen 95 Unterstützungsunterschriften unter Angabe des Stichwortes: „Bürgermeisterin-/Bürgermeisterwahl Gemeinde Leck“ an den Wahlleiter des Amtes Südtondern, Marktstraße 12, 25899 Niebüll, z. Hd. Herrn Feddersen, bis zum 13.09.2021, 18.00 Uhr (Ausschlussfrist) einzureichen.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.